Diagnostik in der Klinik für Orthopädie und Sportmedizin

Zu Beginn wird bei jedem Patienten in einer medizinischen Aufnahmeuntersuchung eine umfassende medizinische Anamnese erhoben und eine körperliche Untersuchung durchgeführt Bei Notwendigkeit werden zusätzliche apparative Diagnostik oder fachärztliche Untersuchungen veranlasst. Der Arzt legt auch die weitere medikamentöse Behandlung fest.

Unsere diagnostischen Möglichkeiten:

  • Ärztliche Untersuchung
  • Bestimmung von Laborparametern
  • Ruhe-, Belastungs- und Langzeit-EKG
  • Sonographie
  • Röntgendiagnostik
  • Isokinetische Diagnostik der Gelenke und Wirbelsäule
  • Psychologische Testdiagnostik

Die Eingangsuntersuchung und Diagnostik sowie das persönliche Gespräch mit Ihnen über Ihre persönlichen Ziele für die Rehabilitation, bilden die Grundlage für den behandelnden Arzt, die Behandlungsschwerpunkte in den jeweiligen Fachabteilungen festzulegen. Gemeinsam mit Ihnen legt der Arzt die Therapieziele fest und stellt Ihren individuellen Behandlungsplan zusammen.

Die zeitliche und kräftemäßige Auslastung und Beanspruchung wird bei der Therapie­planung berücksichtigt.

Auch im weiteren Verlauf Ihrer Rehabilitationsmaßnahme können Sie sich an Ihren Arzt wenden. In den mehrmals in der Woche angebotenen Sprechstunden steht Ihr Arzt zur Verfügung und bespricht mit Ihnen die Untersuchungsbefunde und eventuell notwendige zusätzliche Untersuchungen oder Behandlungen. Bei akuten Beschwerden erhalten sie umgehend ärztliche Hilfe. Darüber hinaus sind der Dienstarzt und die Pflegekräfte für Notfälle immer erreichbar.

Für Patienten, die beim Aufsuchen der Therapieräume, des Speisesaals usw. auf Hilfe angewiesen sind, haben wir einen Hol- und Bringdienst eingerichtet, dessen Mitarbeiter unsere Patienten zu den entsprechenden Terminen begleiten.

Bewegungstherapie

Krankengymnastik

Am Anfang steht bei uns immer eine gründliche Befunderhebung durch die Krankengymnasten. Sie erfahren von unseren Therapeuten, wie Sie durch spezielle Übungen Ihren Bewegungsapparat entlasten und kräftigen. Und zwar nicht nur während Ihres Aufenthaltes bei uns, sondern auch nach der Rehabilitation. Denn nur so wird es Ihnen langfristig besser gehen.

Konkret können wir Ihnen anbieten:

  • Allgemeine Krankengymnastik:
  • Einzel-Krankengymnastik
  • Gruppen-Krankengymnastik
  • Bewegungsbäder 

Spezielle krankengymnastische Techniken:

  • Manuelle Therapie
  • Maitland
  • McKenzie
  • Brügger
  • Brunkow
  • Cyriax
  • FBL
  • Bobath
  • PNF Osteopathische Therapie
  • Nervenmobilisation
  • Schlingentisch
  • Recreations-Therapie
  • Dorn-Preus Methode

Sporttherapie

Unser Ziel ist eine Verbesserung Ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit, die aus den Komponenten Kraftausdauer, Koordination, Gleichgewichtsgefühl besteht. Wir arbeiten mit an Ihrem Fortschritt.

Konkret können wir Ihnen anbieten: 

  • Medizinische Trainingstherapie
  • computergesteuerte isokinetische Therapie
  • Aufbaugymnastik
  • Funktionsgymnastik
  • Walking, Ergometertraining
  • Aquajogging
  • Bewegungsbäder

Ergotherapie

Unterstützung finden Sie ebenfalls bei unseren Ergotherapeuten. Zum einen in Form von Bewegungstherapien, die Ihnen helfen, verlorene Fähigkeiten wiederzugewinnen. Zum anderen dadurch, dass unsere Ergotherapeuten mit Ihnen zusammen Ihren Arbeitsplatz oder Ihr häusliches Umfeld gestalten oder den Umgang mit Prothesen und Hilfsmitteln trainieren. Prothesen und Hilfsmittel können übrigens durch unseren Vertragspartner gleich bei uns im Haus angepasst werden.

Konkret können wir Ihnen anbieten:

  • Hilfsmittelberatung und -versorgung
  • motorisch funktionelle Therapie
  • Anziehtraining
  • geräteunterstützende funktionelle Therapie
  • Prothesentraining

Das Wirkprinzip der physikalischen Therapie besteht in einer gezielten Verabreichung physikalischer Reize auf den menschlichen Körper. Diese Reize (z. B.: Wärme, Kälte, spezielle elektrische Ströme, Zug- und Druckeinwirkungen bei der Massage) rufen körperliche Reaktionen hervor, welche krankhafte Symptome und Prozesse positiv zu beeinflussen vermögen.

Konkret können wir Ihnen anbieten:

  • Manuelle Lymphdrainage
  • Klassische Massageformen, Fußreflexzonenmassage, Extensionsmassage
  • Hydro- Balneotherapie
  • Thermo- und Kryotherapie
  • Reizstrombehandlung, Elektrotherapie

Körper und Seele - zur Gesundheit gehört beides. So ist es nur folgerichtig, dass wir unsere Patienten bei Bedarf auch psychologisch begleiten. Gerne unterstützen wir Sie auf Ihrem Weg zur Genesung durch beratende und therapeutische Gespräche. Neben Einzelterminen können auch Gruppenanwendungen, z.B. Entspannungsgruppen oder Gesprächsrunden, auf dem Weg der Gesundung hilfreich sein. Weiterhin bieten wir Ihnen an, sich in Vorträgen und Seminaren über psychologische Aspekte Ihrer Erkrankungen zu informieren.

Ziel unserer Therapieangebote ist es, neben der körperlichen Erholung auch Ihre seelische Stabilisierung zu fördern.

Konkret können wir Ihnen anbieten:

  • Psychotherapeutische Einzelintervention
  • Schmerztherapie
  • Entspannungstraining in der Gruppe
  • Indikationsspezifische psychologische Gruppenarbeit
  • Problem- und störungsorientierte Gruppenarbeit